Bunter Wienspaziergang am Donaukanal

Bunte Graffitis am Donaukanal

Ich bin gerade in Wien und naja über Wien könnte ich viel erzählen, habe ich doch einen großteil meines Lebens hier verbracht. Andererseits habe ich in den letzten zehn Jahren immer versucht der Stadt mal kürzer mal länger zu entkommen. Wohl auch, weil mich mit Wien eine Hassliebe verbindet  – wobei der Zuneigungsgrad einem jahreszeitlichen Wandel unterworfen ist.  Und jetzt mache ich genau das was mir eigentlich gar nicht liegt. Ich verbringe im Winter mehrere Wochen hier. Eine Zeit, in der ich diese Stadt einfach nicht mag.

Viel zu hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein wochenlanger Grauschleier über die Stadt schiebt. Weit und breit keine Sonne zu sehen und auch kein Himmel – alles ein einziges Grau. Diesem etwas Farbe entgegenzusetzen ist dann einfach wohltuend zum Beispiel mit einem Spaziergang am Donaukanal.
Rund um den Schottenring gibt es einiges zu sehen. Große bunte Graffitis teils legal teils illegal machen hier die Stadt um einiges bunter. Und gleich dahinter richtung Urania die Kunstmeile Agora – ein einzigartiges Kunstprojekt, welches nun schon seit 25 Jahren jeden Sommer in Wien stattfindet. Aber auch im Winter gibt es hier einiges zu sehen. Schau doch mal.

Speak Your Mind

*